REITEN IN HARMONIE


JANETTE HERLINGER
 
Über mich und meine Pferde:
 
reiterliche Erfolge
Melissa
Gjacomo mit
ONLINE-FOTOSTORY
Esquibo
Quintinah
Foto- und Videoecke mit Pferdevideos

 
Startseite
Meisterhafte Tierportraits
Musik
Gesundheit
Fotografie
Film +Fernsehen
Kurzgeschichten/
Ratgeber
Links
Gästebuch
Kontakt/
Impressum

Newsletter
Abonnieren Sie meinen 
kostenlosen Newsletter:

Die Ausbildung von jungen Pferden gehört zu den spannendsten Bereichen in der Reiterei. 
Ein junges Pferd zu dem zu formen, was man von einem guten Reitpferd erwartet, ist eine große Herausforderung.

Ich hatte das Glück, bereits ein altes und drei junge Pferde bis zu Lektionen der Klasse S auszubilden, teilweise ganz ohne Trainer.
Dabei waren mir verschiedene Bücher und deren Lerninhalte eine große Hilfe. 
Die Ausbildung eines jungen Pferdes fängt ja nicht beim Reiten an. Bereits viel früher, schon im Fohlenalter und dann später als Jährling und Zweijähriger, können sie einige Grundlagen für die spätere Ausbildung spielerisch lernen. Es beginnt mit der Gewöhnung an das Halfter, das Hufe hochheben, mitlaufen mit der Mutter - auch im Gelände - später mit anderen Pferden als Handpferd, Führen über die Straße, durch den Wald etc., Bodenarbeit, Longieren und erst im Alter von 3-4 Jahren dann endlich dem Reiten.

Mit dem Kauf  meines vermutlich letzten jungen Pferdes in meinem Leben, der hübschen Stute Quintinah, als 6 Monate altes Fohlen habe ich begonnen, einen Blog zu schreiben, um meine Erfahrungen festzuhalten.

Der erste Teil dieses Blogs ist durch Aufgabe des Hosts ab dem 31. August 2013 nun als pdf-Datei gespeichert und wird hier zum herunterladen und ansehen zur Verfügung gestellt.

Die Fortsetzung von diesem Blog gibt es aktuell bei Google

Viel Spaß beim Lesen!
 
 


zurück zum Seitenanfang

Wuppertal, 28.8.2013